Knoblauch
Allium sativum


Wirkstoffe
Allicin, Vitamine, Cholin, Saponin

Wirkteile
Knoblauchzwiebel

Standort
Kultiviert

Herkunft
Weltweit kultiviert

Anwendung
Darminfekte, Vorbeugung arteriosklerotischer Prozesse

Zubereitung

Knoblauch wird bei Darminfekten angwendet. Er bewirkt eine Anregung der Sekretion der Verdauungsdrüsen sowie der Galle. Darüber hinaus wirkt Knoblauch gefäßerweiternd und entkrampfend. Heute sind zahlreiche Fertigprodukte im Handel, mit denen man den Geruch des Knoblauch vermeiden kann.

Hinweis
Das Allicin wirkt antibiotisch.